Wie Du OHNE Diät-Pillen oder Pulver richtig abnehmen wirst

1139

Es gibt sehr viele Wege, wie man ohne Diät-Pillen oder irgendwelcher Pulver abnehmen kann. Eine sehr verbreitete Methode ist die Low Carb Diät. Hierzu einige Tipps und wie einfach es sein kann diese Diät auf Dauer durchzuhalten und Gewicht zu verlieren, ohne dass du Diät-Pillen oder dergleichen zu dir nehmen musst.

Wie funktioniert die Low Carb Diät?

Im Grunde genommen bedeutet Low Carb nichts anderes, als dass du auf einen Großteil der Kohlenhydrate verzichten solltest und stattdessen mehr Gemüse und Fleisch verzehrst. Nicht erst seit heute ist bekannt, dass Kartoffeln, Reis, Nudeln und auch Brot den Heißhunger ankurbeln und somit auch die Fettdepots.

Ursprünglich kam die Low Carb Diät aus den USA zu uns, ist aber mittlerweile in Deutschland eine sehr beliebte Form der Ernährung. Die Diät orientiert sich hier an dem Normalverhalten des menschlichen Körpers, denn dieser wandelt Kohlenhydrate in Zucker um, was den Blutzuckerspiegel ansteigen lässt.

Der Körper muss jetzt Insulin produzieren, damit der Blutzuckerspiegel wieder absinkt. Dieser Vorgang hemmt allerdings die Fettverbrennung und zusätzlich sendet das Insulin eine Art Hungergefühl an unser Gehirn. Senkst du also täglich die Menge der Kohlenhydrate, dann kann dein Körper mehr Fett verbrennen und du nimmst ganz ohne Diät-Pillen oder sonstiger Pulver ab.

Kurz zusammengefasst kann man also sagen, wenn du eiweißreicher und mit weniger Kohlenhydraten isst, dann steigt nach den Mahlzeiten dein Blutzuckerspiegel nicht so rapide an und dein Körper wird bei der Fettverbrennung nicht behindert.

Der Vorteil der eiweißreichen Ernährung ist zudem, dass du schneller satt wirst und das Sättigungsgefühl auch länger anhält. Du isst also weniger. Fette, die in den Nahrungsmitteln enthalten sind, werden leichter in die Muskeln transportiert, wo sie zur Energiegewinnung zur Verfügung stehen.

Für die Verdauung der eiweißreichen Nahrung benötigt dein Körper fast doppelt soviel Energie wie für die Verdauung der Kohlenhydrate. Dein Körper hat durch die Ernährungsumstellung keine Energiereserven im Überschuss und muss daher auf die Energie in den Fettzellen zurückgreifen.

Wie sieht ein Low Carb Diät Tag aus?

Für einen guten Start in den Tag ist ein gutes Frühstück sehr wichtig. Gerade bei der Low Carb Diät solltest du dies beachten. Bisher hast du sicherlich deinen Tag mit frischen Brötchen oder einem leckeren Müsli gestartet. Hier musst du einiges ändern. Aber keine Angst, es gibt sehr leckere Alternativen zu Brötchen und Müsli.

Wie wäre es mit einem Low Carb Frühstück, das aus Eiern mit Speck besteht? Du kannst auch ein leckeres Rührei mit Käse zu dir nehmen. Auf Brot und Brötchen musst du natürlich gänzlich verzichten. Ist Brot für dich zum Frühstück wichtig, dann kannst du hier ein wenig schummeln und ein paar wenige Kohlenhydrate genießen.

Nach dem Frühstück sind solche Schummeleien jedoch ein absolutes No-Go. Damit das Frühstück nicht langweilig wird, solltest du nach Alternativen suchen, die du in großer Auswahl im Netz oder in Büchern findest. So wirst du die Ernährungsumstellung beim Frühstück spielend schaffen.

Sicherlich ist eine Ernährungsumstellung nicht einfach, denn du hast dich viele Jahre daran gewöhnt. Du musst einige Lebensmittel komplett von deinem Speiseplan streichen. Hierzu gibt es jedoch zahlreiche Tipps, wie du das spielend schaffen kannst.

Beschäftige dich am besten mit den Lebensmitteln, die du ohne Probleme zu dir nehmen darfst. Dazu ersetzt du die kohlenhydrathaltigen Lebensmittel wie Nudeln, Reis oder Kartoffeln durch jede Menge Gemüse oder Salat.

Des Weiteren solltest du bei der Low Carb Diät auf keinen Fall mehr als drei Mahlzeiten am Tag zu dir nehmen. Dies bedeutet alle Zwischenmahlzeiten und Snacks sind ab sofort tabu. Im Laufe der Zeit wirst du die Snacks jedoch nicht mehr vermissen. Dein Körper braucht die Zeitspanne zwischen den Hauptmahlzeiten für seine Verdauungstätigkeit.

Austausch mit anderen Low Carb Nutzern

Gerade am Anfang ist es sehr hilfreich, wenn du dich mit anderen austauscht, die ebenfalls die Low Carb Diät nutzen, um abzunehmen. Wenn es in deinem unmittelbaren Umfeld keine Gleichgesinnten gibt, dann schaue dich auf den diversen Plattformen im Netz um. Du kannst hier alle Fragen stellen und mit den anderen auch Rezepte austauschen, damit euer Speiseplan im Laufe der Zeit vielfältiger wird.

Unbedingt bei der Low Carb Diät beachten

Bei der Low Carb Diät musst du einen großes Augenmerk auf deinen Flüssigkeitshaushalt legen, denn nur so werden die gelösten Fette schneller abtransportiert und dein Energieumsatz erhöht. Pro Tag solltest du nach Möglichkeit zwischen 1,5 und 2 Liter Wasser trinken. Wenn du Sport treibst, dann sollte die Flüssigkeitsmenge angepasst werden. Verzichte ganz bewusst auf Softdrinks oder Säfte. Für mehr Vielfalt eignen sich ungesüßte Tees oder auch Kaffee ohne Milch und Zucker.

Das Wichtigste bei der Low Carb Diät ist die Abwechslung. Mit zu wenig Abwechslung auf dem Speiseplan wirst du schnell scheitern. Eine Vielzahl an unterschiedlichen Speisen für die drei Mahlzeiten des Tages sorgen für Spaß bei der Diät und natürlich auch für den gewünschten Erfolg. Du wirst dein Ziel Gewicht zu reduzieren ohne Diät-Pillen oder irgendwelcher Pulver spielend leicht erreichen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here