Ist die Stoffwechseldiät gesund bzw. wie kann man sie gesund durchführen?

Wichtig ist, das man sich nicht auf 14 Tage begrenzt

708

Wie gesund ist die Stoffwechseldiät?

Wird die Stoffwechseldiät angewandt, so kommt eine ganz bestimmte Zusammenstellung von Lebensmitteln zum Einsatz, die den eigenen Stoffwechsel anregen (sollen). Vorwiegend werden eiweißhaltige Speisen zu sich genommen. Der Energieumsatz des Körpers steigt, mit der Folge, dass die Pfunde zu purzeln beginnen. Erfahren Sie im Folgenden, welche Wirkungen die Stoffwechseldiät hat und wie gesund diese ist.

Was versteht man eigentlich genau unter der Stoffwechseldiät?

Bei dieser Diätform kommt es zur Gewichtsreduktion durch Umstellung bzw. Ankurblung des Stoffwechsels. Dabei ist nicht bekannt, wer eigentlich Erfinder dieser Diät ist. Je nachdem, welcher Ansatz zum Tragen kommt – ob beispielsweise die Metabolic-Balance, die Blutgruppendiät oder aber auch die Max-Planck-Diät – steht insbesondere Eiweißhaltiges auf dem Speiseplan.

Die Funktionsweise

Ganz gleich, mit welcher Stoffwechseldiät man es versucht, stets soll viel Eiweiß zu sich genommen werden, aber dafür sehr wenig Kohlenhydrate. Der Körper wird auf diese Weise gezwungen, die Ersatzkohlenhydrate, die in den eigenen Fettdepots gespeichert sind, zu nutzen. Der Blutzuckerspiegel wird zugleich auf einem konstanten Wert gehalten.

Es erfolgt die Vermeidung von Heißhungerattacken. Bei Kohlenhydraten, die beispielsweise in Nudeln oder Brot vorkommen, kommt es zu einem raschen Anstieg des Blutzuckerspiegels und zu einem genauso schnellen Abfall desselben. Tabu sind Zucker, Salz, ebenso wie Alkohol und gesüßte Getränke während der Stoffwechseldiät.

Der schnelle Weg zur Traumfigur – der Ablauf der Diät

Bei der klassischen Stoffwechseldiät kommt ein strikter Diätplan zum Einsatz. Es werden drei Mahlzeiten am Tag eingenommen. Darunter sehr zu empfehlende Lebensmittel: Eier, Fleisch wie Steak und/oder Schinken, Salat und Gemüse. Getrunken wird ungesüßter Tee, Kaffee und/oder Mineralwasser.

Die Stoffwechseldiät wird normalerweise über einen Zeitraum von zwei Wochen angewandt. Nach diesen zwei Wochen kann wieder ganz normal gegessen werden. Während dieser Zeit erfolgt eine extreme Ernährungsumstellung.

Diese soll dazu führen, dass sich der Stoffwechsel so ändert, dass für einen Zeitraum von etwa einem Jahr keine große Gewichtsschwankung insbesondere Gewichtszunahme erfolgen soll.

Was bringt sie und birgt sie gesundheitliche Risiken?

Stellt man seine Ernährung entsprechend um, so werden sehr schnell Erfolge erzielt, es erfolgt eine schnelle Reduktion des Körpergewichtes. Doch worauf ist diese schnelle Gewichtsreduktion zurückzuführen?

Insbesondere in den ersten Tagen auf einen Wasserverlust und die geringere Kalorienzufuhr während der Mahlzeiten. Es gilt als unbestritten, dass Eiweiß gesund ist, sättigt und zugleich ein ökonomischer Energielieferant ist.

Tatsache ist jedoch, dass auch die Stoffwechseldiät zu den so genannten Crash-Diäten gehört. Das bedeutet, dass in sehr kurzer Zeit sehr viel Gewicht verloren wird. Aus diesem Grund ist sie aus medizinischer Sicht und entsprechend der Vorschriften der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (kurz DGE) nicht als gesund anzusehen und auch nicht empfehlenswert.

Deshalb setzen wir auf unsere Stoffwechsel-Diät Variante, die mehr als 14 Tage läuft

Eine sehr eiweißhaltige Ernährung über einen gewissen Zeitraum kann Schäden der Nieren, einen Mangel an Nährstoffen oder aber auch eine Stoffwechselstörung verursachen.

Nicht Geeignet ist diese Diät für Personen, die an Nierenerkrankungen, Diabetes oder Herz-Kreislaufproblemen leiden.

FAZIT – Bitte lesen

Es steht außer Frage, dass ein gut funktionierender Stoffwechsel bei der Gewichtsreduktion helfen kann, allerdings gibt es keinen wissenschaftlichen Nachweis für die Wirksamkeit der Stoffwechseldiät. Möchte man in den Urlaub und kurz vorher noch ein paar Pfunde verlieren, um in den Bikini zu passen, ist die Anwendung dieser Stoffwechsel-Diät sicherlich hilfreich und absolut in Ordnung.

Aber: Die Gefahr des Jo-Jo-Effektes ist sehr groß, da es nicht zu einer nachhaltigen Ernährungsumstellung kommt. Deshalb empfehlen wir die Durchführung mit Ihrem Arzt zu besprechen und ggfs. sich über Ihren Newsletter-Eintrag weitere Informationen zu sichern.

Ist die Stoffwechseldiät gesund bzw. wie kann man sie gesund durchführen?
5 (100%) 2 votes

IN 21 TAGEN ZUM WUNSCHGEWICHT ?

NUR NOCH ANLEITUNGEN FREI
Deine Daten werden streng vertraulich behandelt!